AlcoCheck
043 444 77 22

Warum gibt es Gesetze zum Jugendschutz? Sind die Gesetze nur dazu da, den Jugendlichen den Spass zu verderben?

Nein, diese Absicht steckt nicht dahinter, im Gegenteil: Die gesetzliche Regelung berücksichtigt die Tatsache, dass Alkoholkonsum für Heranwachsende mit mehr Gesundheitsrisiken verbunden ist als für Erwachsene.

Das Gesetz schreibt deshalb vor, was erlaubt und was verboten ist:

Achtung: Die Abgabe von Alkohol (gemäss obigem Gesetz) gilt auch, wenn sie kostenlos erfolgt. Dies bedeutet beispielsweise, dass ein 17-Jähriger kein Bier für einen 15-Jährigen kaufen darf! Vom Verbot ausgenommen sind nur die Eltern.